Datenschutzerklärung

§1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

  1. Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.
  2. Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 DS-GVO ist die Städtisches Klinikum Görlitz gGmbH (nachfolgend nur „Klinikum“), Girbigsdorfer Str. 1-3, 02828 Görlitz, vertreten durch Ing. oec. Ulrike Holtzsch (siehe unser Impressum).
  3. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz(at)klinikum-goerlitz.de.
  4. Diese Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung personenbezogene Daten und anderer vertraulicher Inhalte (z.B. Anfragen an den Verantwortlichen) eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Sie können eine verschlüsselte Verbindung an der Zeichenfolge „https://“ und dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile erkennen.
  5. Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling. Es ist nicht geplant, Ihre personenbezogenen Daten in ein Drittland oder eine internationale Organisation zu übermitteln. Alle mit der Datenverarbeitung betrauten Mitarbeiter sind verpflichtet, die Vertraulichkeit Ihrer Daten zu wahren

§2 Allgemeine Angaben zur Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen und Speicherdauer

  1. Wir verarbeiten personenbezogene Daten unter Beachtung der einschlägigen Datenschutzvorschriften, insbesondere der DS-GVO und des BDSG. Eine Datenverarbeitung durch uns findet nur auf der Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis statt.
  2. Bei der Nutzung dieser Website verarbeiten wir personenbezogene Daten nur mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DS-GVO), zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, oder auf Ihre Anfrage zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DS-GVO), zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. c) DS-GVO) oder wenn die Verarbeitung zu Wahrung unser berechtigten Interessen oder den berechtigten Interessen eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DS-GVO).
  3. Für einzelne Verarbeitungen setzen wir vertraglich beauftragte Dienstleister ein. Dazu gehören u.a. Hosting, Wartung und Support von IT-Systemen oder Akten- und Datenträgervernichtung. Diese Dienstleister verarbeiten die Daten nur nach ausdrücklicher Weisung und sind vertraglich zur Gewährleistung geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen zum Datenschutz verpflichtet.
  4. Sofern sich aus den folgenden Hinweisen nichts anderes ergibt, speichern wir die Daten nur solange, wie es zur Erreichung des Verarbeitungszwecks oder für die Erfüllung unserer vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Solche gesetzlichen Aufbewahrungspflichten können sich insbesondere aus handels- oder steuerrechtlichen Vorschriften ergeben.

§3 Ihre Rechte

1. Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung.

Sofern Sie uns eine gesonderte Einwilligung in die Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung nach Maßgabe des Art. 7 Abs. 3 DS-GVO jederzeit widerrufen. Durch einen solchen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die bis zum Widerruf aufgrund der Einwilligung erfolgt ist, nicht berührt.

2. Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass eine Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Bestimmungen der DS-GVO verstößt, haben Sie nach Maßgabe des Art. 77 DS-GVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Im Bundesland Sachsen ist die zuständige Aufsichtsbehörde: Sächsischen Datenschutzbeauftragten, Postfach 11 01 32, 01067 Dresden, www.datenschutz.sachsen.de.

§4 Notwendige Datenverarbeitung im Rahmen der Webseitennutzung

1. Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an den Server übermittelt (in sog. “Server-Logfiles”), auf dem unsere Internetseite gespeichert ist. Unsere Internetseite erfasst mit jedem Aufruf einer Seite durch Sie oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die

  • verwendeten Browsertypen und Versionen,
  • das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem,
  • die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt
  • die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden,
  • das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite,
  • eine gekürzte Internet-Protokoll-Adresse (anonymisierte IP-Adresse),
  • der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems.

2. Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir keine Rückschlüsse auf Ihre Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um

  • die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern und zu optimieren,
  • die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer IT-Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie
  • um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

3. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DS-GVO bzw. des § 15 Abs. 1, 3 TMG zur Bereitstellung der Website, zur Sicherstellung der Daten- und Betriebssicherheit, zur Gewährleistung der Systemstabilität und zur Umsetzung gesetzlicher Vorgaben.

4. Die Speicherung dieser Daten erfolgt in sog. Log-Files. Diese Daten werden nach Ablauf von 90 Tagen automatisch gelöscht.

5. Für den Betrieb der Internetseite ist die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles obligatorisch. Es besteht demnach seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

§5 Datenverarbeitung durch Nutzerangaben

5.1 Nutzung der Blog-Funktionen

  1. In unserem Blog, in dem wir verschiedene Beiträge zu Themen rund um den Klinikumsalltag und unsere Tätigkeiten veröffentlichen, können Sie öffentliche Kommentare abgeben. Ihr Kommentar wird mit Ihrem angegebenen Nutzernamen bei dem Beitrag veröffentlicht. Wir empfehlen, ein Pseudonym statt Ihres Klarnamens zu verwenden.
  2. Die Angabe von Nutzernamen und E-Mail-Adresse ist erforderlich, alle weiteren Informationen sind freiwillig. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, falls ein Dritter Ihren Kommentar als rechtswidrig beanstanden sollte.
  3. Wenn Sie einen Kommentar abgeben, speichern wir weiterhin Ihre IP-Adresse, die wir nach einer Woche löschen. Die Speicherung ist für uns erforderlich, um uns in Fällen einer möglichen Veröffentlichung widerrechtlicher Inhalte gegen Haftungsansprüche verteidigen zu können.
  4. Diese Daten verarbeiten wir ausschließlich für die Verwaltung der Blog-Kommentare und geben diese nicht an Dritte weiter. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DS-GVO.
  5. Die Speicherung Ihrer Daten erfolgt solange bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (36 Monate). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.
  6. Die Kommentare werden vor Veröffentlichung gemäß unserer Kommentarrichtlinien geprüft. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, wenn sie von Dritten als rechtswidrig beanstandet werden.

5.2 Datenverarbeitung bei Kontaktaufnahme mit uns

  1. Wenn Sie uns per Kontaktformular, E-Mail, Brief, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (u. a. Name, E-Mail-Adresse, Anfrage, ggf. Adressdaten und weitere Kontaktdaten) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens gespeichert und verarbeitet. Die Erfassung und die Speicherung der Daten sind für den Anfrageabwicklung zwingend erforderlich.
  2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO bzw. Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO. Ansonsten erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten gem. Art. 6 Abs. 1 a) DS-GVO auf Grundlage Ihrer Einwilligung. Unser und Ihr gleichlaufendes (berechtigtes) Interesse an dieser Datenverarbeitung ergibt sich hierbei aus dem Ziel, Ihre Anfragen zu beantworten, ggf. vorliegende Probleme zu lösen und somit Ihre Zufriedenheit als Patient oder Nutzer unserer Webseite zu erhalten und zu fördern.
  3. Die von Ihnen per Anfragen übersandten Daten werden gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.
  4. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. Den Widerruf richten Sie bitte an unsere datenschutz(at)klinikum-goerlitz.de oder o. g. Kontaktdaten.

§6 Einsatz von Cookies

Wir verwenden auf unserer Website Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die durch Ihren Browser gespeichert werden, wenn Sie eine Website besuchen.

6.1 Essenziell (technisch notwendig) – Cookies

  1. Unsere Webseite nutzt technisch notwendige Cookies. Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
  2. Zweck/ Gültigkeit → technisch notwendige Cookies stellen die grundlegende Funktionalität und Bedienbarkeit der Webseite sicher. Hierdurch wird unter anderem eine reibungslose Nutzung der Navigation auf der Website gewährleistet.
  3. Sofern es durch diese Verwendung von Cookies zu einer Verarbeitung personenbezogener Daten kommt, beruht diese auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DS-GVO. Diese Verarbeitung dient unserem berechtigten Interesse, unsere Website nutzbar, effektiver sowie sicherer zu machen.
  4. Diese Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Folgende Tags von Dienstleister haben wir aktuell in dieser Kategorie eingebunden:
Name Zweck Ablauf Anbieter
Borlabs Cookie Speichert die Einstellungen der Besucher, die in der Cookie Box von Borlabs Cookie ausgewählt wurden. 1 Jahr Website

§6.2 Statistiken-Cookies

  1. Diese Website nutzt Cookies den Webanalysedienst Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können.
  2. Zweck/ Gültigkeit → Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten.
  3. Diese Website verwendet mit der Erweiterung „AnonymizeIP“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Die von Ihrem Browser übermittelte gekürzte IP-Adresse wird nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengeführt.
  4. Sofern es durch diese Verwendung von Cookies zu einer Verarbeitung personenbezogener Daten kommt, beruht diese auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DS-GVO.
  5. Diese Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Folgende Tags von Dienstleister haben wir aktuell in dieser Kategorie eingebunden:
Name Zweck Ablauf Anbieter
_ga,_gat,_gid Google Analytics Cookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt. 1 Jahr Google LLC

§6.3 Externe Medien-Cookies

  1. Mit Hilfe von Externe Medien – Cookies werden Inhalte von Videoplattformen und Social-Media-Plattformen standardmäßig blockiert. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Einwilligung mehr.
  2. Zweck/ Gültigkeit → Diese Cookies ermöglichen es uns, Inhalte von Videoplattformen und Social-Media-Plattformen anzubieten.
  3. Sofern es durch diese Verwendung von Cookies zu einer Verarbeitung personenbezogener Daten kommt, beruht diese auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DS-GVO.
  4. Diese Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Folgende Tags von Dienstleister haben wir aktuell in dieser Kategorie eingebunden:
Name / Host(s) Zweck Ablauf Anbieter
NID / .google.com Wird zum Entsperren von Google Maps-Inhalten verwendet. 6 Monate Google
NID / .google.com Wird verwendet, um YouTube-Inhalte zu entsperren. 6 Monate YouTube

§7 Online-Präsenzen von Klinikum bei Social-Media und Drittanbietern

  1. Neben den eigenen Webseiten sind wir auch auf Online-Plattformen und sozialen Netzwerken anderer Anbieter präsent. Unsere Homepage benutzt keine Social Media PlugIns. Verweise zu externen Sozialen Netzwerken werden durch Logos und externe Verlinkungen hergestellt. Nur durch Anklicken der Links stellt der Browser eine Verbindung zu den Servern der externen Plattform her. Wenn der Link befolgt wird und Sie gleichzeitig im sozialen Netzwerk eingeloggt sind, werden die Informationen, von welcher Homepage Sie weitergeleitet wurden, an die Betreiber der Netzwerke weitergeleitet. Dies kann verhindert werden, indem Sie sich vor dem Anklicken aus Ihrem eigenen Facebook-Konto ausloggen.
  2. Die Datenerhebung auf diesen Plattformen erfolgt jedoch in erster Linie durch den jeweiligen Anbieter der Plattform. Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Anbieter liegen uns keine Informationen vor.
  3. Für die Nutzung der Plattform gelten die dortigen Datenschutzbestimmungen und Geschäftsbedingungen (s. u.) ergänzend zu dieser Datenschutzerklärung. Wir sind insofern ggf. gemeinsam mit dem Anbieter datenschutzrechtlich verantwortlich.
  4. Sofern Sie die jeweilige Online-Plattform von Klinikum bei den Anbietern besuchen und über diese Online-Plattform kommunizieren, erfolgt die Datenverarbeitung, insbesondere die Kommunikation mit Klinikum, grundsätzlich auf Grundlage berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DS-GVO). Insofern besteht das Interesse von Klinikum darin, Ihnen einen weiteren Kommunikationskanal mit uns zu eröffnen und Ihnen eine möglichst informative, auf Sie angepasste und ansprechende Online-Präsenz bieten zu können.
  5. Die Auswertung Ihrer Nutzungsdaten beim Benutzen dieser Plattform erfolgt typischerweise auf Basis und für die Dauer Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DS-GVO). Die Auswertung erfolgt, um Ihnen bedarfsgerechter Werbung auszuspielen (siehe dazu die weiteren Informationen für die einzelnen Dienste).
  6. Das Klinikum wird Ihre Daten (insbesondere die über die Plattform erfolgte Kommunikation) löschen, sobald sie für den jeweiligen Zweck nicht mehr erforderlich sind, soweit uns dies möglich ist und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.
  7. Sie haben gegenüber dem Klinikum und dem Anbieter die unter §3 aufgeführten Rechte. Da der Zugriff auf Ihre Daten teilweise nur für den jeweiligen Anbieter möglich ist, sollten Sie jedenfalls auch diesem gegenüber Ihre Rechte geltend machen. Sie können uns jedoch jederzeit kontaktieren.
  8. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und deren Verarbeitung durch den Anbieter finden Sie in den unten übermittelten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort finden Sie auch weitere Informationen über Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre.

§7.1 Facebook und Instagram

  1. Klinikum ist mit jeweils einer Seite bei Facebook und bei Instagram vertreten. Diese Dienste werden von der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland angeboten und von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben.
  2. Gemeinsam Verantwortliche für den Betrieb dieser Facebook-Seite gem. Art. 4 Abs. 7 DS-GVO sind:

Facebook Ireland Limited               und                   Städtisches Klinikum Görlitz gGmbH

4 Grand Canal Square                                                Girbigsdorfer Str. 1-3
Grand Canal Harbour                                                 02828 Görlitz
Dublin 2 Irland                                                            Deutschland

  1. In diesem Zusammenhang wird es Klinikum mit Hilfe der Funktion “Facebook Insight”, die als nicht abdingbarer Teil des Benutzungsverhältnisses zur Verfügung steht, ermöglicht, anonymisiert Daten zu den Besuchern zu erhalten. Diese Daten werden mit Hilfe von Cookies gesammelt, die jeweils einen eindeutigen Benutzercode enthalten. Der Benutzercode kann mit Ihren Facebook-Anmeldedaten verknüpft werden, wenn Sie bei Facebook registriert sind und wird beim Aufrufen der Fanpage erhoben und verarbeitet.
  2. Datenschutzinformationen bei Facebook erhalten Sie unter: https://www.facebook.com/policy.php. Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, privacyshield.gov/EU-US-Framework.
  3. Wenn Sie der Datenerfassung durch Facebook für die Zukunft widersprechen möchten, können Sie dies tun unter: https://www.facebook.com/settings?tab=ads.

§7.2 LinkedIn

  1. LinkedIn ist ein soziales Netzwerk für berufliche Kontakte (Karrierenetzwerk). Klinikum ist mit einer Präsenz bei dem Drittanbieter LinkedIn vertreten (LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland). Dieser Service bewertet für uns die Auswirkungen unserer Beiträge. Mit den erhaltenen Informationen können wir unser Angebot verbessern und es für Sie als Nutzer interessanter gestalten.
  2. Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz erhalten Sie unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.
  3. LinkedIn hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

§7.3 Einbindung von YouTube – Videos

  1. Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die in Absatz 2 genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.
  2. Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter §4 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.
  3. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

§7.4 Einbindung von Google Maps

  1. Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion. Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”) betrieben.
  2. Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 4 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.
  3. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

§8 Google – Dienst: Web Fonts

  1. Um eine einheitliche Darstellung von Schriftarten zu ermöglichen, verwendet diese Seite die sogenannten Web Fonts von Google. Wenn Sie unserer Seite besuchen, lädt Ihr Browser die erforderlichen Webschriftarten in den Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.
  2. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google herstellen. Dadurch wird Google darüber informiert, dass über Ihre IP-Adresse diese Website aufgerufen wurde.
  3. Die Nutzung dieser Dienste liegt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung beruht grundsätzlich auf Grundlage berechtigter Interessen 6 Abs. 1 Buchst. f) DS-GVO.
  4. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.
  5. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de und unter https://developers.google.com/fonts/faq.

§9 Datensicherheit

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

§10 Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung richtet sich nach den Anforderungen der ab Mai 2018 geltenden Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), sowie des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Wir passen die Datenschutzerklärung an, sobald die Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitungen dies erforderlich machen.

Stand: September 2020